Artikel

Mit cleverem Marketing den Praxis-Erfolg steigern

20. März 2010

Das Internet gewinnt auch im Praxisalltag mehr und mehr an Bedeutung. Viele niedergelassene Ärzte verfügen bereits über einen eigenen Internet-Auftritt. Oft ist es jedoch aus Zeit- und Geldmangel oft nur eine weniger attraktive Standard-Lösung. Das wahre Potenzial des Netzes für ein effizientes und erfolgreiches Marketing werden oft verkannt.

Warum ist eine professionelle und kreative Präsentation der eigenen Praxis im World Wide Web so wichtig? Das ist ganz einfach. Das Internet hat nicht nur das Leben und den Praxisalltag vieler Therapeuten bereichert, sondern auch das Leben und die Gewohnheiten der Patienten verändert.

Immer mehr Menschen bewegen sich täglich im Internet. Neben sozialen Netzwerken locken auch Selbsthilfe- und Arzt-Bewertungsportale. Die richtige Positionierung im Wettbewerb und die kollegiale aber klare Abgrenzung von Ihrem Mitbewerber wird aus strategischen Gründen immer wichtiger. Es geht um mehr als nur um das einfache Gefunden werden. Auf die zunehmende Vernetzung und die steigende Bedeutungslosigkeit von Telefonbüchern muss entsprechend reagiert werden.

Vor allem die Zielgruppe der Heranwachsenden im Alter von 14 bis 29 Jahren ist als Multiplikator sehr interessant. Hierbei handelt es sich nämlich nicht nur um die Patienten von morgen. Das gestiegene Körperbewusstsein sowie das Bedürfnis nach Wellness-Angeboten machen diese Patienten bereits heute zu potenziellen Interessenten für Selbstzahler-Leistungen. Der positive Werbeeffekt durch diese jungen “Trend-Setter”, deren Empfehlung bei Freunden etwas gilt, darf nicht unterschätzt werden.

+ n -